Wie geht es dem kranken Tageskind in der Tagespflege?

Krankes Kind in der Tagespflege.
Ganz gleich welche Gründe die Eltern haben, ein krankes Tageskind in die Tagespflege zu bringen und ganz gleich, wie viel Verständnis die Tagesmutter für die berufliche Situation der Eltern hat, geht es doch in erster Linie um das Wohlbefinden des zu betreuenden Kindes. Wie geht es so einem Kind? Wie fühlt es sich? Wie empfindet es die Betreuungssituation? Macht es einen Unterschied, ob es bereits erfolgreich eingewöhnt ist oder sich noch in der Eingewöhnungsphase befindet?

Kranke Kinder gehören nicht in die Betreuung!

Hier eine Elterninfo, die ich geschrieben habe, da trotz des eindeutigen Betreuungsvertrages kranke Kinder in die Betreuung gebracht wurden. Immer wieder entsteht dadurch eine unangenehme Situation für die gesamte Gruppe, in der die Tagesmutter gefordert wird, eine richtige Entscheidung zu treffen. Erschwert wird die Situation, wenn die Tagesmutter nicht über alle erforderlichen Informationen verfügt, wie den bisherigen Verlauf oder eine bereits erfolgte Medikamentengabe.